Itzebasket: Wer holt den Cup?

08.06.2018

Streetball-Turnier am 16. Juni in der Itzehoer Innenstadt – Anmeldungen noch bis zum 9. Juni möglich

Fotos: Claaßen

Itzehoe (em) – Ein Feld mehr, deutlich mehr Rahmenprogramm – im dritten Jahr wächst das Streetball-Turnier Itzebasket weiter. Samstag, 16. Juni, findet es von 10 bis 18 Uhr in der Itzehoer Innenstadt statt, erneut veranstaltet von den Itzehoe Eagles und den Itzehoer Versicherungen.
„Viele junge Menschen in der Fußgängerzone – das braucht die Stadt“, sagt Thiess Johannssen, Marketingleiter der Itzehoer Versicherungen. „Es wird wieder ein Event für die ganze Familie“, bekräftigt Pat Elzie, Cheftrainer der Itzehoe Eagles und Itzebasket-Organisator.
Streetball ist Drei-gegen-Drei-Basketball auf einen Korb, zu jedem Team gehört zusätzlich ein Auswechselspieler. Das Hauptfeld ist der Itzehoer Versicherungen Court, hinzu kommen Klinikum Itzehoe Court, CineMotion Court sowie Novitas BKK Court. Das Klinikum Itzehoe ist erstmals dabei: Sport sei gesund, Basketball fördere den Teamgeist, sagt Anna Wichmann aus dem Personalmanagement. Gesundheitsförderung liege dem Klinikum am Herzen, und als Arbeitgeber sei es auf der Suche nach Team-playern. „Nicht zuletzt wissen wir durch andere Aktionen mit den Eagles, wie unseren Azubi-Cup, dass es einfach Spaß macht.“
Die vier Felder werden erneut in der Feldschmiede und der Kirchenstraße aufgebaut – neu ist aber ein fünftes Feld an der Ecke Kirchenstraße/Breite Straße. Es erfüllt mit seinen Abmessungen die Anforderungen der 3x3-Tour des Deutschen Basketball-Bundes. So qualifizieren sich die Itzebasket-Sieger in den Altersklassen U18 und Ü18 wie in den Vorjahren für die Deutsche Meisterschaft. Weitere Kategorien sind die Altersklassen 10 bis 12 sowie 13 bis 15 Jahre, der Fun Cup ab 15 Jahren und der Company Cup für Firmenteams. Achtung: Anmeldungen sind nur noch bis diesen Samstag, 9. Juni, möglich.
„Der Breitensport-Aspekt ist uns sehr wichtig“, betont Elzie. „Basketball-Erfahrung ist nicht wichtig, bei Itzebasket geht es vor allem um Spaß.“ Dieser ist auch garantiert bei einem besonderen Angebot für Teams aus dem Company Cup: Pat Elzie bringt ihnen persönlich in einem Training die Basketball-Grundlagen bei.
Besonders wichtig ist den Organisatoren eine neue Kategorie: Erstmals treten bei Itzebasket Teams im Rollstuhl-Basketball an. Kooperationspartner sind der Deutsche Rollstuhl-Sportverband und die Firma Thies MediCenter – denn diese Idee habe das Unternehmen schon lange, sagt Frank Leschik. Er wird bei dem Turnier nicht nur informieren, sondern auch für kleine Serviceleistungen bereit stehen.
Wie in dieser Kategorie ist auch in allen anderen für attraktive Preise gesorgt, unter anderem gibt es eine Gratis-Kinovorstellung für bis zu 50 Personen im CineMotion Itzehoe zu gewinnen.
Das Rahmenprogramm bietet wie in den Vorjahren Live-Hip-Hop: In Spielpausen sind Renas und Abi Arty zu hören, auch die Showtänzerinnen der Eagles Fighters sind wieder dabei. Hinzu kommen eine Reihe von Spielangeboten: Hüpfburg, Bungee-Run und eine Rollenbahn, dazu Basketballkörbe in verschiedener Höhe. Bei der Betreuung helfen die Jugendlichen der Innenstadtgemeinde und aus dem Verein Projuki.
Erstmals am Mikrofon beim Streetball-Cup ist Peter Poppe, allseits bekannt durch den Störlauf und die Heimspiele der Eagles. Für die Technik zeichnet die Firma Nordflair Events verantwortlich – auch die ein verlässlicher Partner der Eagles.

MEHR INFOS

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 6